Sonntag, 30. Juni 2019, 17:00 Uhr

Klosterkirche Wettingen

"Tempo, Takt und Fantasie"

 

Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Böhm, Nikolaus Bruhns u.a.

 

Bernhard Ruchti, Orgel

Orgelkonzert



Freitag, 23. August 2019, 18:00 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Laurenzen Vesper

 

30-40 Minuten Musik und Poesie - zum Ankommen, Nachdenken und Weitergehen.

 

Musik von Jan Václav Voříšek

Texte: jüdische Witze aus der Sammlung von Salcia Landmann

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Hansruedi Felix, Texte

Laurenzen Vesper



Freitag, 6. September 2019, 19:30 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

"Schumann A Tempo"

 

Robert Schumanns leidenschaftliche Fantasie in C-Dur Opus 17 in historischen Tempi.

 

Mit einer kurzen Einführung ins "A Tempo Projekt"

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Laurenzen Konzerte 2019



Freitag, 27. September 2019, 18:00 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Laurenzen Vesper

 

30-40 Minuten Musik und Poesie - zum Ankommen, Nachdenken und Weitergehen.

 

Musik von Bernhard Ruchti

Texte von Kurt Marti

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Hansruedi Felix, Texte

Laurenzen Vesper



Freitag, 25. Oktober 2019, 18:00 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Laurenzen Vesper

 

30-40 Minuten Musik und Poesie - zum Ankommen, Nachdenken und Weitergehen.

 

Musik: Gesänge der Derwische

Texte von Khalil Gibran

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Hansruedi Felix, Texte

Laurenzen Vesper



Freitag, 22. November 2019, 18:00 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Laurenzen Vesper

 

30-40 Minuten Musik und Poesie - zum Ankommen, Nachdenken und Weitergehen.

 

Musik von Frédéric Chopin ("Chopin A Tempo")

Texte: Traum-Gedichte verschiedener AutorInnen

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Hansruedi Felix, Texte

Laurenzen Vesper



Freitag, 13. Dezember 2019, 18:00 Uhr

Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Laurenzen Vesper

 

30-40 Minuten Musik und Poesie - zum Ankommen, Nachdenken und Weitergehen.

 

Musik von Johann Sebastian Bach

Texte: Weihnächtliche Bibeltexte

 

Bernhard Ruchti, Klavier

Hansruedi Felix, Texte

Laurenzen Vesper